Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (901) Wer fuhr bei Grün in die Kreuzung? - Zeugen gesucht

Fürth (ots) - Die Verkehrspolizei Fürth sucht Zeugen, die Angaben zu einem Unfallgeschehen vom 22.05.2012 in der Würzburger Straße in Fürth machen können. Die Beteiligten machten nämlich Angaben, die widersprüchlich sind.

Eine 77-jährige Kraftfahrerin war gegen 10:45 Uhr mit ihrem Ford auf der Würzburger Straße stadtauswärts unterwegs. An der Kreuzung mit der Friedrich-Ebert-Straße kam es zur Kollision mit einem Ford, der von einem 83-jährigen Erlanger gesteuert wurde. Die Seniorin wurde mit leichten Verletzungen vorsorglich in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht, der 83-Jährige blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 8.000,-- Euro.

Während die 77-Jährige angab, ihre Ampel zeigte "Grün", gab der 83-Jährige zu Protokoll, die Linksabbiegerampel von der Würzburger- in die Friedrich-Ebert-Straße habe ebenfalls "Grün" gezeigt.

Die VPI Fürth bittet Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt, insbesondere zur Ampelschaltung machen können, sich bei ihr unter der Telefonnummer (0911) 97 39 97 - 171 zu melden.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: