Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (409) Ruhiger Faschingsausklang

      Nürnberg (ots) - Ein Lob gilt den Nürnberger Narren, deren
Treiben auch in den letzten Tagen des diesjährigen Faschings zu
keinen gravierenden Sicherheitsstörungen führte. Es gab keine
größeren Schlägereien oder sonst nennenswerte Straftaten, die
mit dem Fasching in Zusammenhang zu bringen wären.

    Auch die festgestellten Trunkenheitsfahrten waren im diesjährigen Fasching leicht rückläufig. 125 Führerscheine wurden im Zeitraum 01.01.2001 - 28.02.2001 (Vorjahr 01.01.2000 - 08.03.2000 : 142) sichergestellt, weil der Wert über 1,1 Promille lag. 45 Kraftfahrer (55) wurden mit mehr als 0,8 Promille angetroffen und 71 mit mehr als 0,5 Promille (90) angezeigt. 38 Verkehrsunfälle (29) wurden unter Alkoholeinwirkung verursacht.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: