Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (406) Dealer festgenommen

      Fürth (ots) - Nach umfangreichen Ermittlungen konnte die
Fürther Polizei jetzt einen 41-jährigen Deutsch-Kasachen
festnehmen, der in der Zeit von Oktober bis Februar Rauschgift
aus Tschechien eingeschmuggelt und hier weiterverkauft hat. Weil
die Polizei über Erkenntnisse verfügte, dass er bewaffnet ist,
wurde seine Wohnung im Fürther Westen unter Zuhilfenahme von
Spezialeinsatzkräften durchsucht. Der Kraftfahrer ließ sich
widerstandslos festnehmen. Die Polizei fand bei der
Durchsuchungsaktion 107 Gramm Amphetamin guter Qualität sowie
geringe Mengen von Haschisch und Marihuana (17 bzw. 5 Gramm).
Außerdem hatte er ein ganzes Waffenarsenal in der Wohnung:
    Es handelt sich um einen scharfen Derringer, zwei scharfe
Pistolen jeweils mit passender Munition, eine Handgranate ohne
Zünder, eine nicht funktionsfähige Maschinenpistole (wesentliche
Teile fehlen), eine Schreckschuss- und eine Luftpistole.
Außerdem fand die Polizei ein Fläschchen mit Schwarzpulver und
einen Schalldämpfer.
    Hier liegen Verstöße gegen Kriegswaffenkontrollgesetz und
Waffengesetz vor.

    Die Polizei legt dem bislang unbescholtenen Mann zur Last, mindestens 400 Gramm Amphetamin eingeführt und verkauft zu haben. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.

Der Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl gegen den Mann.

    Zusatz: Die sichergestellten Waffen können bei der PD Fürth, Kapellenstr. 10, 90762 Fürth, fotografiert bzw. gefilmt werden. Für weitere Infos: Tel. 0911 / 75 905 - 224.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Fürth - Pressestelle
Telefon: 0911-75905-224
Fax:        0911-75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: