Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (808) Erneutes Auftreten eines Bettlerinnen-Duos - Zeugenaufruf

Ansbach (ots) - Am gestrigen Dienstagvormittag (08.05.2012) gaben zwei junge Damen - dieses Mal in Leutershausen (Lkr. Ansbach) - vor, für benachteiligte Menschen zu sammeln. Erneut erbeuteten sie mehrere hundert Euro an Bargeld.

Wie bereits mehrfach berichtet (Meldung 720, 747 und 789) treten seit Anfang diesen Jahres in Mittelfranken teilweise aggressiv vorgehende Bettlerinnen auf. Dieses Mal sprachen sie zwei Herren im Alter von 72 und 85 Jahren in der Oberen Marktgasse in Leutershausen an. Auch hier gaben sie vor, behindert und stumm zu sein und zeigten hierbei eine "Spendenliste" vor. Als die beiden Herren ihren Obolus aus der Geldbörse herausnahmen, kam wieder eine der beiden jungen Frauen auf einen Spender zu und wollte sich mit einem Küsschen für die Gabe bedanken. Obwohl sich der 72-Jährige dagegen gewehrt hatte, musste er wenig später beim Kontrollieren seines Geldbeutels feststellen, dass ihm aus diesem 300 Euro entwendet worden waren.

Beschreibung:

Das Alter der beiden Frauen wurde auf jeweils 25 Jahre geschätzt. Beide machten einen südländischen Eindruck und hatten schwarze Haare.

Die Beamten des Ermittlungsdienstes der Polizeiinspektion Ansbach fragen nun: Wer konnte gestern Vormittag in der Oberen Marktgasse diesen Vorfall beobachten oder wem fielen die beiden Frauen im weiteren Stadtgebiet von Leutershausen auf? Hinweise hierzu nimmt die Polizeiinspektion Ansbach unter der Telefonnummer (0981) 9094-114 entgegen.

Robert Schmitt/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: