Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (384) Wintereinbruch im Bereich PD Fürth

      Fürth (ots) - Durch die Schneefälle in der vergangenen
Nacht ereigneten sich im Schutzbereich der Polizeidirektion
Fürth insgesamt dreizehn Unfälle. Bei einem der Unfälle wurde
eine Person leicht verletzt. An Steigungen hingen zeitweise
mehrere Fahrzeuge fest. Dies war aber auch auf die teilweise
mangelhafte Winterausrüstung (Sommerreifen!) der Fahrzeuge
zurückzuführen.

      In Großhabersdorf konnte im Rahmen einer eingeleitete
Fahndung gegen 03.30 Uhr ein spanischer Pkw-Fahrer nach einer
Unfallflucht festgenommen werden. Er hatte in betrunkenem
Zustand zwei Fahrzeuge gerammt und sich dann unerlaubt vom
Unfallort entfernt. Danach war er mit seinem Pkw in einen
Straßengraben gefahren und versuchte, wieder auf die Straße zu
gelangen. Seine Festnahme mußte mit unmittelbarem Zwang
durchgeführt werden, da er mit seinem Fahrzeug fliehen wollte.
Nun wird der Staatsanwalt nach der Ausnüchterung des Spaniers
über eine mögliche Vorführung beim Ermittlungsrichter
entscheiden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Fürth - Pressestelle
Telefon: 0911-75905-224
Fax:        0911-75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: