Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (724) Unbekannter in Büroraum überrascht - Zeugen gesucht

Nürnberg (ots) - Am Nachmittag des 25.04.2012 erbeutete ein bislang unbekannter Mann aus einem Büro in der Nürnberger Innenstadt eine geringe Menge Bargeld. Auf seiner Flucht verletzte er eine Angestellte leicht.

Gegen 14:30 Uhr hielt sich der Mann in einem Büro im ersten Stock eines Verbrauchermarktes am Hauptmarkt (zwischen der Frauenkirche und dem Obstmarkt) auf. Als eine 32-jährige Mitarbeiterin der Firma den Mann ansprach, griff dieser die Frau an und verletzte sie leicht. Anschließend flüchtete der Unbekannte. Die Kriminalpolizei Nürnberg hat die Ermittlungen wegen räuberischen Diebstahls aufgenommen.

Der Unbekannte kann wie folgt beschrieben werden:

Ca. 30 bis 35 Jahre alt, ca. 160 cm groß und schlank, schwarze kurze Haare, sprach deutsch ohne Akzent, südländisches Aussehen, gepflegte Erscheinung; zur Tatzeit trug der Unbekannte eine schwarze Stoffhose, ein langes weißes Hemd und schwarze Lederschuhe.

Wer hat den Unbekannten beim Verlassen oder Betreten des Anwesens gesehen und/oder kann Hinweise zum Aufenthaltsort des Tatverdächtigen geben? Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Michael Sporrer/nn

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: