Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (715) Dieseldiebstahl geklärt

Fürth (ots) - Der Einbruch in eine Maschinenhalle in Seukendorf (Lkr. Fürth) im Januar 2012, bei dem Diesel entwendet wurde, scheint geklärt. Der genetische Fingerabdruck des Täters am Tatort brachte die Ermittler der PI Zirndorf auf seine Spur.

Anfang des Jahres verschaffte sich ein zunächst Unbekannter gewaltsam Zutritt in die Halle eines landwirtschaftlichen Betriebes. Hier wurde aus drei abgestellten Traktoren der Dieseltreibstoff im Wert von mehreren Hundert Euro abgezapft.

Im Zuge der Spurensicherung am Tatort konnte eine DNA-Spur gesichert werden, die ihrer Lage nach aller Wahrscheinlichkeit vom Einbrecher stammte. Eine Übereinstimmung des gewonnenen DNA-Musters mit dem Datenbestand des BLKA führte nun zum mutmaßlichen Täter.

Der dringende Tatverdacht richtet sich gegen einen 47-jährigen Osteuropäer, der noch unbekannten Aufenthalts ist. Im zugrundeliegenden Fall erwartet den Mann ein Strafverfahren wegen schweren Diebstahls.

Alexandra Oberhuber/nn

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: