Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (689) Tatverdächtiger nach Messerangriff festgenommen

Zirndorf (ots) - In der Nacht von Freitag auf Samstag (20./21.04.2012) kam es in der Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in Zirndorf zu einer Auseinandersetzung. Die Polizei nahm einen Osteuropäer (30) fest.

Der Pförtner der Einrichtung verständigte die Polizei, nachdem gegen 01:00 Uhr mehrere Bewohner unterschiedlicher Nationalitäten in der Gemeinschaftsunterkunft aneinander gerieten. Im Laufe des Streites ging der unter Alkoholeinfluss stehende Osteuropäer auf einen 42-jährigen Südamerikaner mit einem Messer los und verletzte ihn dabei leicht am Oberarm.

Die Verletzung konnte ambulant versorgt werden.

Der Beschuldigten muss sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. Der aufgebrachte Geschädigte kam zur Unterbindung weiterer Streitigkeiten vorübergehend in Polizeigewahrsam.

Robert Sandmann

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: