Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (653) Person tot in Wohnung aufgefunden

Lauf a. d. Pegnitz (ots) - Beamte der Kriminalpolizei Schwabach fanden gestern eine 30-jährige Frau in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Röthenbach an der Pegnitz (Ldkr. Nürnberger Land) auf. Nach derzeitigen Ermittlungen gehen sie von einem Gewaltdelikt aus.

Aufgrund eines Hinweises, dass die 30-jährige Bulgarin seit mehreren Wochen nicht mehr gesehen worden war, ließen die Ermittler die Wohnung der Vermissten mit Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr öffnen und fanden die Gesuchte leblos auf. Da vor Ort keine eindeutige Todesursache festgestellt werden konnte wurde durch die Staatsanwaltschaft bei dem Landgericht Nürnberg-Fürth eine Obduktion angeordnet. Diese wurde heute Morgen durchgeführt. Hierbei ergaben sich Anhaltspunkte für ein Verbrechen. Wie sich jetzt herausstellte, ist der 49-jährige Ehemann ebenfalls seit mehreren Wochen vermisst. Nach ihm wird gefahndet. In wie weit er im Zusammenhang mit der Tat steht wird noch geprüft.

Wer hat seit Anfang März verdächtige Wahrnehmungen im Kiefernschlag gemacht? Alle Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken in Nürnberg unter der Rufnummer (0911) 2112 - 3333 entgegen.

Simone Wiesenberg/nn

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: