Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (519) Taschendiebe festgenommen

Nürnberg (ots) - Zivilkräfte der Nürnberger Polizei konnten in den vergangenen beiden Tagen vier Tatverdächtige festnehmen, die zum Teil erfolgreich versucht hatten, Bargeld aus abgelegten Jacken zu entwenden.

Die Tatverdächtigen, die sich allesamt um die Mittagszeit im Restaurantbereich des Messezentrums aufhielten, hängten eine mitgebrachte Jacke in die Nähe der Bekleidung der Gäste. In der Folge griffen sie in die "falsche" Jacke und versuchten hierbei an Bargeld zu gelangen. Am Mittwochmittag konnten hier zwei 39 und 46 Jahre alte Männer, die in Frankreich wohnhaft sind, festgenommen werden.

Gestern (22.03.2012) konnten erneut zwei 42 und 55 Jahre alte Männer, die in der Tschechischen Republik wohnhaft sind, festgenommen werden. Diese hatten zuvor erfolgreich aus der Jacke eines Fachmesse-Besuchers 100 Euro entwendet und waren im Begriff, weitere Jacken der Restaurantgäste zu durchsuchen.

Michael Sporrer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: