Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (498) Nachbarin mit Schlagring verletzt

Nürnberg (ots) - Am 20.03.2012 wurde eine Frau im Nürnberger Stadtteil St. Leonhard im Verlauf einer Nachbarschaftsstreitigkeit mit einem Schlagring verletzt.

Bei einem Streit zwischen zwei Frauen kam es in den frühen Abendstunden zunächst vor dem gemeinsamen Wohnanwesen zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Zufällig anwesende Passanten trennten durch beherztes Einschreiten beide Frauen, woraufhin sich die 28-jährige spätere Geschädigte in ihre Wohnung zu flüchten versuchte. Die zwei Jahre jüngere Kontrahentin verfolgte diese jedoch in das Treppenhaus und schlug noch vor deren Wohnungstür mit einem Schlagring auf die Geschädigte ein.

Beim Eintreffen der alarmierten Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Nürnberg-West war nur noch die leicht verletzte Geschädigte zugegen. Aufgrund weiterer durch die Geschädigte geäußerter Drohungen musste die 28-Jährige nach einer ärztlichen Versorgung wegen Fremdgefährdung in Gewahrsam genommen werden. Der Grund für die Auseinandersetzung konnte bislang nicht ermittelt werden.

Michael Petzold/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: