Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (333) Verkehrsunfall mit 4 Verletzten

    Fürth (ots) -     Am 17.02.01, gegen 14.25 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2409, zwischen Ammerndorf und Cadolzburg, ein schwerer Verkehrsunfall, bei welchem 4 Verletzte zu beklagen waren. Ein 19jähriger Pkw-Fahrer fuhr mit drei weiteren, etwa gleichaltrigen Insassen, mit seinem Pkw VW Golf von Ammerndorf in Richtung Cadolzburg. In der Linkskurve bei den dortigen Weihern kam er offensichtlich wegen überhöhter Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrmals. Der Pkw blieb auf dem Dach neben der Straße liegen. Drei Fahrzeuginsassen wurden von nachfolgenden Verkehrsteilnehmern aus dem Autowrack geborgen. Die verletzte Frau wurde von den eintreffenden Polizeibeamten aus dem Fahrzeug geholt. Alle Verletzten erlitten einen Schock und schwere Verletzungen.     Sie wurden vom BRK ins KH Fürth gebracht. Lebensgefahr besteht bei keinem Verunglückten. Der 12 Jahre alte PKW ist Totalschaden. Die Staatsstraße war bis 15.40 Uhr total gesperrt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Fürth - Pressestelle
Telefon: 0911-75905-224
Fax:        0911-75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: