Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (437) Kabeltrommeln entwendet - Zeugenaufruf

Feuchtwangen (ots) - Bislang Unbekannte entwendeten in dem Auracher Ortsteil Hilsbach (Lkr. Ansbach) von einer Baustelle Kabeltrommeln im Wert von ca. 16.000 Euro. Die Kriminalpolizei Ansbach bittet um Hinweise.

In der Zeit von vergangenem Samstagabend (10.03.2012, 18:00 Uhr) bis zum gestrigen Montagmorgen (12.03.2012, 07:00 Uhr) entwendeten die Gesuchten von einer Neubaustelle eines Solarparks südöstlich der Autobahnanschlussstelle Aurach (BAB 6) mehrere Kabeltrommeln mit je 500 m Kabel.

Die Beamten des Fachkommissariats der Kriminalpolizeiinspektion Ansbach ermitteln nun gegen unbekannt wegen Diebstahls. Wer konnte Ungewöhnliches in den vergangenen Tagen an der Baustelle des Solarparks bei Hilsbach in der Gemeinde Aurach feststellen bzw. wer kann sonstige Hinweise zu dieser Straftat machen? Diese nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333 entgegen.

Robert Schmitt/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: