Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (430) Verdächtiger Pkw - Fahrzeuginsassen festgenommen

Nürnberg (ots) - Heute Morgen (12.03.2012) konnten zwei Männer, die in einem Pkw in Nürnberg-Schoppershof schliefen, nach der Mitteilung eines Anwohners festgenommen werden. In der Folge ergaben sich mehrere Straftaten, die dem Duo zur Last gelegt werden.

Gegen 04.45 Uhr teilte ein Anwohner über Notruf mit, dass ein Pkw Ford in der Merseburger Straße in Nürnberg abgestellt sei. Dort würden sich auch zwei Personen aufhalten. Beim Anfahren der ersten Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost konnte festgestellt werden, dass die Kennzeichen des abgestellten Fahrzeuges als gestohlen gemeldet worden waren. Die beiden Männer, die sich in dem Fahrzeug aufhielten (ein 26-Jähriger aus Erlangen und ein 34-Jähriger aus Nürnberg) wurden vorläufig festgenommen und zur Dienststelle verbracht.

In dem Pkw Ford stießen die Beamten auf einen versteckt aufbewahrten Teleskop-Schlagstock. Bei dem 26-Jährigen fanden die Beamten bei der körperlichen Durchsuchung zudem Rauschgift auf, das der Beschuldigte in der Unterhose versteckt hatte.

Die beiden müssen sich nun unter anderem wegen Urkundenfälschung und einem Vergehen nach dem Pflichtversicherungsgesetz verantworten.

Michael Sporrer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: