Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (415) Verkehrsunfall am Bahnübergang - weitere Unfallbeteiligte verstorben

Heilsbronn (ots) - Wie mit Meldung 383 berichtet, kam es am Abend des 03.03.2012 an einem Bahnübergang in Neuendettelsau (Lkr. Ansbach) zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einer Regionalbahn und einem Pkw.

Wie berichtet, war der 63-jährige Fahrer mit seinem Pkw Opel aus Richtung Bechhofen kommend die Ortsverbindungsstraße in Richtung Neuendettelsau unterwegs. Am dortigen unbeschrankten Bahnübergang erfasste ein aus Richtung Wicklesgreuth kommender Regionalzug den mit drei Personen besetzten Pkw. Der 63-jährige Fahrer verstarb noch vor Ort, die 60-jährige Ehefrau des Verstorbenen wurde mit schwersten Verletzungen in einen Klinik eingeliefert. Sie verstarb am Nachmittag des 08.03.2012 an den Folgen ihrer durch den Unfall erlittenen Verletzungen.

Der 70-jährige Mitfahrer befindet sich nach wie vor in einer Klinik und wird intensiv medizinisch behandelt.

Michael Sporrer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: