Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (286) Nach Einbrüchen Zeugen gesucht

Erlangen (ots) - In der Nacht vom 15.02.2012 auf 16.02.2012 kam es zu Einbrüchen im Stadtgebiet von Erlangen und im Stadtteil Büchenbach. Die Kriminalpolizei Erlangen hat die Ermittlungen aufgenommen.

In der Zeit zwischen 18:00 Uhr und 07:00 Uhr stiegen bisher unbekannte Täter sowohl in eine Schule Am Röthelheim als auch in einen Kindergarten im Kolpingweg ein. Die Einbrecher drangen in die Schule ein, hebelten u. a. einen Getränkeautomat auf und durchwühlten die Räume. Sie hinterließen durch ihr gewaltsames Vorgehen Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Mit ihrer Beute von mehreren hundert Euro flüchteten sie unerkannt.

In derselben Nacht war der Kindergarten ebenfalls Ziel von Einbrechern. Über ein Fenster gelangten sie in das Gebäude und durchwühlten dieses. Auch hier konnten die Täter unerkannt entkommen. Bei dem Einbruch entstand weder Sach- noch Entwendungsschaden.

Es werden Zeugen gesucht, die im Zusammenhang mit den Einbrüchen verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise hierzu nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer (0911) 2112-3333 entgegen.

Heike Wiesenberg/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: