Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (279) Fahrzeuge aufgebockt und Kompletträder entwendet

Fürth (ots) - Bislang unbekannte Diebe haben in der Nacht von 14.02.2012 auf 15.02.2012 drei Fahrzeuge auf dem Stellplatz eines Autohauses in der Fürther Südstadt aufgebockt und die Räder entwendet. Die Kriminalpolizei Fürth sucht Zeugen.

Zwischen Dienstagabend (18.00 Uhr) und Mittwochmorgen (08.00 Uhr) fuhren die bislang unbekannten Diebe bei einem Autohaus in der Schwabacher Straße (zwischen der Georg-Benda-Straße und der Benno-Strauß-Straße) vor. In der Folge wurden zwei von drei Audi-Neufahrzeugen, die in einem abgezäunten Abstellbereich des dortigen Autohauses abgestellt waren, auf Holzklötze gestellt und die Kompletträder mit hochwertigen Felgen entwendet. Die Radsätze haben einen Gesamtwert von über 15.000 Euro. An den Fahrzeugen selbst entstand zudem durch das Abmontieren ein Schaden von mehreren tausend Euro.

Die Spezialisten des Fürther Fachkommissariates gehen davon aus, dass die Kompletträdersätze mindestens mit einem Kleintransporter abtransportiert wurden. Die Täter müssen sich dabei längere Zeit im Bereich des Autohauses aufgehalten haben.

Zeugen, die verdächtige Fahrzeuge oder Personen im Umfeld oder auf dem Gelände des Autohauses gesehen haben, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Michael Sporrer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: