Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (169) Zeugen nach Handtaschenraub gesucht

Rothenburg o. d. Tauber (ots) - Eine 85-Jährige wurde am Sonntagmittag (29.01.2012) im Osten von Rothenburg ob der Tauber (Landkreis Ansbach) Opfer eines Handtaschenraubes. Die beiden Täter sind flüchtig.

Um 12:00 Uhr war die Seniorin zu Fuß in der Michl-Emmerling-Staße unterwegs, als sich ihr von hinten die Unbekannten näherten. Einer von ihnen entriss ihr die schwarze Lederhandtasche. Durch die Gegenwehr stürzte das Opfer zu Boden und zog sich dabei leichte Prellungen zu. Das Duo flüchtete in Richtung Wolffstraße.

Trotz anschließender Fahndung durch mehrere Polizeistreifen blieben die Täter verschwunden.

Beschreibung der Räuber:

Beide ca. 17 Jahre alt, etwa 175 - 180 cm groß, einer hatte ein rundliches Gesicht. Bekleidet war einer der Täter mit einer schwarzen Stoffjacke, blauen Jeans und grauer Strickmütze.

Das Fachkommissariat der Ansbacher Kripo hat den Fall übernommen. Die Ermittler suchen Zeugen, die möglicherweise die Flüchtigen im Vorfeld beobachtet haben. Beim Auffinden einer Handtasche im weiteren Umfeld des Tatortes wird darum gebeten, diese unverzüglich bei einer Polizeidienststelle abzugeben.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112 - 3333 entgegen.

Robert Sandmann/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: