Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (156) Seniorin von Trickdiebin bestohlen - Zeugenaufruf

Nürnberg (ots) - Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren Tausend Euro war die Beute bei einem Trickdiebstahl am Freitagvormittag (27.01.2012) in Nürnberg-Langwasser. Opfer wurde eine 87-Jährige.

Die bislang Unbekannte folgte der Rentnerin gegen 10:30 Uhr in das Mehrparteienhaus in der Wettersteinstraße. Unter einem Vorwand gelangte sie in die Wohnung der Seniorin. Nachdem sie sich Geld wechseln ließ, verlangte sie nach einem Glas Wasser. Die kurze Abwesenheit des Opfers nutzte sie, um Bargeld und Schmuck zu stehlen. Anschließend verließ die Täterin die Wohnung. Erst im Verlauf des Tages bemerkte die 87-Jährige den Diebstahl und erstattete Anzeige.

Beschreibung:

Etwa 25 Jahre alt, ca. 160 cm groß, kräftige Statur, bekleidet mit einer anthrazitfarbenen hüftlangen Steppjacke und flachen Schuhen.

Die Polizei empfiehlt in diesem Zusammenhang misstrauisch zu sein und fremde Personen keinesfalls in die Wohnung zu lassen.

Hinweise auf die Täterin nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112 - 3333 entgegen.

Robert Sandmann

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: