Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (138) Rabiater Ladendieb festgenommen

Nürnberg (ots) - Ein 51-jähriger Nürnberger wurde gestern Vormittag (25.01.2012) beim Diebstahl von Bierflaschen in einem Discounter im Nürnberger Stadtteil St. Peter angetroffen. Um sich seiner Festnahme zu entziehen, schlug und trat er drei Angestellte des Geschäftes.

Gegen 11:00 Uhr beobachtete eine Verkäuferin (30) den Mann, als er sechs Bierflaschen in seine Tasche steckte und ohne zu bezahlen den Kassenbereich verließ. Als sie den mutmaßlichen Dieb ansprach und aufforderte mitzukommen, stieß er sie zur Seite und schlug nach ihr. Der Marktleiter (25) und eine Kollegin (22) kamen ihr zu Hilfe. Gemeinsam gelang es ihnen, den um sich schlagenden und tretenden Tatverdächtigen bis zum Eintreffen einer Polizeistreife festzuhalten. Dabei erlitten die drei Mitarbeiter Hautabschürfungen und Prellungen.

Bei der Durchsuchung nach dem Diebesgut im Wert von rund fünf Euro versuchte der 51-Jährige einen der Beamten mit einem Kopfstoß zu verletzen. Daraufhin wurde er kurzfristig zu Boden gebracht und fixiert. Dabei zog er sich augenscheinlich keine Verletzungen zu.

Der Beschuldigte wurde dem Fachkommissariat der Kripo Nürnberg zur weiteren Sachbehandlung überstellt. Hier gestand er den Diebstahl. Ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls, der Körperverletzung und des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte wurde eingeleitet.

Robert Sandmann/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: