Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (95) Auf offener Straße überfallen - Zeugen gesucht

Feucht (ots) - Heute Morgen (18.01.2012) überfielen bislang unbekannte in Feucht (Lkr. Nürnberger Land) einen 20-jährigen Mann. Die Ermittler des Fachkommissariats der Kriminalpolizei Schwabach haben die Ermittlungen aufgenommen.

Gegen 07:30 Uhr kam der Heranwachsende aus einer Bank in der Hauptstraße. Als er zu seinem in der Brauhausgasse geparkten Pkw lief, bemerkte er dort einen Mann. Er ging auf diesen zu und sprach ihn an. In diesem Moment wurde der 20-Jährige von hinten durch eine zweite Person niedergeschlagen. Das Opfer fiel bewusstlos zu Boden und konnte erst durch Passanten wieder zu Bewusstsein gebracht werden. Nun musste der 20-Jährige ebenfalls feststellen, dass aus seiner Geldbörse 50 Euro fehlten.

Der Geschädigte erlitt bei dem Überfall Verletzungen am Hinterkopf und wurde vor Ort vom Rettungsdienst behandelt. Vorsorglich wurde er zur weiteren Abklärungen in eine Klinik gebracht.

Nachdem der junge Mann die Person, welche ihn niederschlug, nicht sehen konnte, wird ein Täter wie folgt beschrieben:

Etwa Anfang 30 Jahre, ca. 180 cm groß, mit dunklem 3-Tage-Bart, der Mann trug eine Wollmütze, eine schwarze, hüftlange Jacke mit Knopfleiste und hellere Bluejeans.

In diesem Zusammenhang bittet die Kriminalpolizei Schwabach um die Mithilfe der Bevölkerung. Wer hat vor, während oder nach der Tat in der Nähe der Brauhausgasse Personen bemerkt, auf welche die Beschreibung passt? Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911/2112-3333 entgegen.

Simone Wiesenberg/nn

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: