Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (65) Tödlicher Unfall am Hienberg

Schnaittach (ots) - Heute Nacht gegen 02.00 Uhr kam es auf der Bundesautobahn A9 in Fahrtrichtung Berlin zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 24 jähriger Mann aus dem Landkreis Nürnberger Land tödlich verletzt wurde. Am Hienberg, zwischen den Anschlussstellen Schnaittach und Hormersdorf, geriet ein VW-Passat aufgrund Schneeglätte ins Schleudern und prallte gegen die Leitplanke. Ein nachfolgender Sattelzug bremste ab. Der Fahrer des unmittelbar dahinterfahrenden Pkw Honda bemerkte dies zu spät und prallte mit großer Wucht auf den Sattelzug. Das Auto schob sich unter den Lkw; der Fahrer zog sich dabei tödliche Verletzungen zu. Der Fahrer des VW Passat wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus transportiert. Die Autobahn musste für mehrere Stunden in Fahrtrichtung Berlin gesperrt werden. Der Verkehr wurde in Schnaittach ausgeleitet. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft begutachtete ein Sachverständiger das Unfallgeschehen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 70.000 Euro.

Joachim Hagen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Einsatzzentrale
Telefon: 0911/2112-1450
Fax: 0911/2112-1455
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: