Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (213)Unbekannte raubten Bargeld und Handy

      Nürnberg (ots) - Vier unbekannte Männer überfielen gestern
Abend, 01.02.2001, gegen 20.30 Uhr, in der Gostenhofer
Hauptstraße in Nürnberg einen 18-jährigen Fürther und raubten
ihm die Geldbörse mit 450 DM und ein Handy. Der 18-Jährige hatte
zuvor von einem Geldautomaten am Plärrer 450 DM abgehoben und
war in Richtung Hauptbahnhof unterwegs. Kurz nachdem er in die
Gostenhofer Hauptstraße eingebogen war, drückten ihn von hinten
vier unbekannte Männer zu Boden, tasteten ihn ab und entwendeten
die Geldbörse und das Handy.

    Nach Angaben des 18-Jährigen handelt es sich bei den Unbekannten vermutlich um Südländer, die leicht gebrochen Deutsch sprachen.

    Drei der Täter waren etwa 165 bis 170 cm groß, einer der drei hatte auffallend dicke Augenbrauen und große Augen. Der vierte Täter war ca. 180 cm groß, hatte eine kräftige Figur und trug schwarze Jeans und eine Lederjacke.

    Hinweise erbittet die Kriminalpolizei Nürnberg unter der Telefonnummer: 0911/211-2777

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: