Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2327) Rauschgifthändler in Haft

Nürnberg (ots) - Am 18.12.2011 führten die Nürnberger Polizei in Kooperation mit der Stadt Nürnberg einer Kontrolle in einer Diskothek in Nürnberg durch, bei der konkrete Hinweise auf einen Rauschgifthändler erlangt wurden. Gegen den 51-jährigen Nürnberger wurde zwischenzeitlich Haftbefehl erlassen.

Wie mit Meldung Nr. 2319 vom 18.12.2011 berichtet, überprüften am Sonntagmorgen Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg Mitte, der Kriminalpolizei Nürnberg und Mitarbeiter des Ordnungsamtes der Stadt Nürnberg eine Diskothek im Nürnberger Stadtteil Gostenhof. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen ergaben sich konkrete Hinweise auf einen in der Nürnberger Südstadt wohnhaften Händler synthetischer Drogen.

Noch im Laufe des Sonntages erließ der zuständige Richter beim Amtsgericht Nürnberg einen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des Tatverdächtigen. Bereits am frühen Nachmittag konnte der Beschuldigte, ein 51-jähriger Mann, in seiner Wohnung angetroffen und festgenommen werden. Bei der Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten im Küchenzubehör über 70 Gramm Crystal-Speed auf. Der Bereitschaftsdienst der Staatsanwaltschaft stellte daraufhin Haftantrag gegen den Arbeitslosen. Der Ermittlungsrichter ordnete die Untersuchungshaft wegen des dringenden Tatverdachts des Handels mit Betäubungsmitteln an.

Michael Sporrer/nn

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: