Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2278) Pkw ausgebrannt

Feucht (ots) - Am Samstagabend, 10.12.2011, gegen 19.30 Uhr war die BAB 6 Richtung Amberg kurz nach der Anschlussstelle Altdorf/Leinburg wegen eines brennenden Pkw für eine Stunde komplett gesperrt.

Durch einen technischen Defekt am Fahrzeug entwickelte sich im Motorraum ein Feuer, welches in kürzester Zeit auf den Pkw übergriff. Dennoch gelang es dem 22-jährigen tschechischen Studenten seinen Skoda auf dem Seitenstreifen abzustellen. Der Fahrzeugführer und seine drei Insassen konnten das Fahrzeug noch rechtzeitig verlassen, bevor es komplett ausbrannte. Für die Dauer der Lösch-, Berge- und Aufräumarbeiten durch die Feuerwehr Altdorf und die Autobahnmeisterei musste die Autobahn komplett gesperrt werden. Alle vier Insassen des tschechischen Pkw blieben glücklicherweise unverletzt.

Durch den Brand entstand ein Sachschaden von ca. 2000,- Euro. Da das Verkehrsaufkommen gering war, hielten sich die Verkehrsbehinderungen in Grenzen. /Peter Schnellinger

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: