Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (198) Betrunkener schoss in Diskothek mit Gasrevolver

Nürnberg (ots) - Ein 27-jähriger Nürnberger hat heute, 31.01.2001, in einer Diskothek in der Nürnberger Innenstadt unvermittelt zwei Schüsse aus einer Gaspistole abgegeben und hierdurch zwei Personen leicht verletzt. Der 27-Jährige, der, wie sich später herausstellte, mit ca. 2,3 Promille stark alkoholisiert war, betrat gegen 04.00 Uhr die Diskothek und schoss aus noch nicht geklärten Gründen zwei Mal ungezielt mit seiner mitgeführten Schreckschusswaffe. Zwei Gäste, ein 37-Jähriger und ein 40-jähriger Nürnberger, die in unmittelbarer Nähe standen, erlitten hierdurch leichte Augenreizungen. Die verständigten Polizeibeamten konnten den Mann, der nach seiner Schussabgabe die Gaststätte verlassen hatte, im Zuge der Fahndung in Tatortnähe festnehmen. Die Gaspistole wurde sichergestellt, der Mann zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. Die beiden leicht verletzten Gäste mussten nicht ärztlich versorgt werden. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Telefon: 0911-211-2011/12 Fax: 0911-211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: