Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2145) Lkw in Brand geraten - Zeugenaufruf

Ansbach (ots) - Am frühen Morgen des 19.11.2011 entstand durch ein Feuer an einem Lkw in Ansbach hoher Sachschaden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Kurz nach 04.30 Uhr wurde die Einsatzzentrale der Polizei über einen Brand eines Lkw in Ansbach informiert. Der Lkw DAF mit Ansbacher Kennzeichen war in der Schwabedastraße auf einem ehemaligen Firmengelände abgestellt worden. An der Zugmaschine entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden von ca. 60.000 Euro.

Die Ermittler der Kriminalpolizei Ansbach gehen nach bisherigen Erkenntnissen davon aus, dass das Fahrzeug zwischen 02.00 Uhr und dem Zeitpunkt der Brandentdeckung in Brand gesetzt wurde. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen, die verdächtige Personen im Umfeld des abgestellten Lkw gesehen haben. Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer (0911) 2112-3333 entgegen.

Michael Sporrer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: