Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2108) VPI Nürnberg sucht Zeugen nach Verkehrsunfall

Nürnberg (ots) - Gestern Abend (14.11.2011) kollidierte auf der Regensburger Straße / Einmündung Untere Baustraße ein Pkw mit einem Krad. Diesbezüglich sucht die Verkehrspolizeiinspektion Nürnberg Zeugen.

Kurz nach 20:00 Uhr befuhr eine 23-Jährige mit ihrem Opel die Regensburger Straße stadteinwärts. An der Einmündung Untere Baustraße bog sie nach links ab. In diesem Augenblick fuhr aus der Gegenrichtung ein 25-Jähriger mit seinem Motorrad Aprilia die Regensburger Straße entlang. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

Während der Kradfahrer mit schweren Verletzungen vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert wurde, erlitt die Pkw-Lenkerin nur leichte Prellungen. An der Aprilia entstand Totalschaden. Der entstandene Gesamtschaden wird auf ca.15.000 Euro geschätzt.

Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth ordnete die Hinzuziehung eines Unfallsachverständigen und die Sicherstellung der beiden Fahrzeuge an.

Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der VPI Nürnberg unter Telefon (0911) 65 83 - 16 30 in Verbindung zu setzen.

Robert Sandmann/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: