Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2049) Aufprall gegen Baum endete tödlich

Hilpoltstein (ots) - Eine tödlich verletzte Person und Sachschaden von ca. 7.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagvormittag (07.11.2011) auf der Kreisstraße RH 24 (Landkreis Roth) ereignete.

Ein 52-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Roth war gegen 08:45 Uhr von Eysölden kommend in Richtung Offenbau unterwegs. Nach einer leichten Linkskurve kam er nach rechts von der nassen Fahrbahn ab und stieß frontal gegen einen Baum. Der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Nach dem Aufprall fing der Pkw zu brennen an. Rettungsversuche von anderen Verkehrsteilnehmern scheiterten. Zum Löschen des Fahrzeugs und Bergen des Toten waren die Feuerwehren aus Thalmässing, Offenbau und Eysölden eingesetzt.

Die Kreisstraße war mehrere Stunden für den Verkehr gesperrt. Die Staatsanwaltschaft ordnete die Sicherstellung der Leiche und des Fahrzeugs an. Der Pkw wird von einem Gutachter auf technische Mängel untersucht.

Robert Sandmann/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: