Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1980) Einbruch in Einfamilienhaus - Zeugenaufruf

Gunzenhausen (ots) - Am gestrigen Mittwoch (26.10.2011) drangen tagsüber bislang Unbekannte in ein Wohnhaus in den Haundorfer Ortsteil Obererlbach (Lkr. Weißenburg-Gunzenhausen) ein und entwendeten dort mehrere hundert Euro Bargeld. Die Kriminalpolizeiinspektion Ansbach bittet um Hinweise.

In der Zeit zwischen 07:00 Uhr und 16:45 Uhr hebelten die Gesuchten die Terrassentüre des freistehenden Einfamilienhauses in der Hohlgasse auf und gelangten so ins Gebäudeinnere. Dort durchsuchten sie die Räumlichkeiten. Bislang steht fest, dass die Täter mehrere hundert Euro an Bargeld entwendet haben. Der hierbei angerichtete Sachschaden wird auf ca. 200 Euro geschätzt.

Das Fachkommissariat der Kriminalpolizeiinspektion Ansbach übernahm auch in diesem neuerlichen Fall eines Tages- bzw. Dämmerungswohnungseinbruch die Ermittlungen. Wie die ersten polizeilichen Recherchen ergaben, konnte ein Nachbar zwei ihm fremde junge Männer im Bereich des Tatortanwesens beobachten. Sie konnten wie folgt beschrieben werden:

Beide ca. 20 Jahre alt und ca. 170 cm groß. Einer von ihnen hatte blondes Haar. Er trug eine schwarze Jacke mit auffälligen orangefarbenen Streifen an den Oberarmen. Der zweite Gesuchte hatte dunkle Haare und war mit einer khakifarbenen Jacke und einer gleichfarbigen Hose bekleidet. Er führte einen dunklen Rucksack mit sich.

Die Beamten der Markgrafenstadt bitten nun insbesondere die Anwohner im Bereich der Hohlgasse in Obererlbach bzw. Passanten, die zur fraglichen Tatzeit dort unterwegs waren und die beiden Männer ebenfalls beobachtet haben, sich zu melden. Insbesondere ist für die Ermittler von Interesse, mit welchem Fahrzeug die beiden Tatverdächtigen unterwegs gewesen waren. Hinweise hierzu nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer (0911) 2112 - 3333 entgegen.

Robert Schmitt/nn

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: