Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (83) Zwei Mal in Supermarkt eingebrochen

      Nürnberg (ots) - Gleich zwei Mal innerhalb weniger Stunden
wurde gestern, 14.01.2001, von unbekannten Tätern in einen
Supermarkt in der Ajtoschstraße in Nürnberg eingebrochen.

    Der erste Einbruch ereignete sich gegen 13.00 Uhr. Zwei unbekannte Männer stiegen in einen Kellerschacht ein und schlugen dort eine Fensterscheibe zu einem Kellerraum ein. Im Keller packten sie etwa 20 Stangen Zigaretten in eine mitgebrachte Tasche. Hierbei wurden die Täter offensichtlich gestört, da sie die Tasche zurückließen und mit einem blauen Moped flüchteten.

    Die beiden Täter waren ca. 16 - 20 Jahre alt, beide etwa 165 cm groß. Einer der beiden trug einen dunkelblauen Anorak, blaue Jeans, eine schwarze Pudelmütze und dunkle Turnschuhe.

    Der Zweite war mit einem schwarzen Anorak mit breiten weißen Längsstreifen an Brust und Armen, einer dunklen Hose und Turnschuhen bekleidet.

    Noch am selben Nachmittag ließ der Geschäftsinhaber das eingeschlagene Fenster von einem Glasernotdienst reparieren. Dies hinderte die Täter aber nicht, bereits wenige Stunden nach ihrem ersten Einbruch auf dem gleichen Weg erneut in den Supermarkt einzusteigen. In der Zeit zwischen 15.00 Uhr und 02.00 Uhr entfernten die Täter die neu eingesetzte Scheibe und stiegen in den Kellerraum ein. Sie entwendeten ca. 15 Stangen Zigaretten und eine DVD-Player. Insgesamt erbeuteten sie so Waren für ca. 1.200 DM.

    Hinweise zu den beiden Männern und dem blauen Moped erbittet die Kripo Nürnberg unter Tel. 211-2777.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: