Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (3) Handtaschenraub

      Nürnberg (ots) - Gestern Abend, 18.12.2000, gegen 19.15
Uhr, wurde eine 57-jährige Frau Opfer eines bislang unbekannten
Handtaschenräubers. Die Frau lief auf dem Gehweg der
Allersberger Straße in Nürnberg in Höhe Guntherstraße
stadtauswärts. Plötzlich trat der Unbekannte von hinten an sie
heran und entriss ihr die Handtasche, die sie umgehängt und
zusätzlich unter ihren linken Arm geklemmt hatte. Anschließend
flüchtete der Mann in die Guntherstraße, wo sein Opfer ihn aus
den Augen verlor. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief
negativ.

    In der schwarzen Damenhandtasche befanden sich neben persönlichen Gegenständen diverse Bank- Kredit- und Servicekarten, die Wohnungsschlüssel und ca. 1.100 DM Bargeld des Opfers.

Beschreibung des Räubers:     Alter unbekannt, ca. 170 cm groß, dunkle Haare oder dunkle Kopfbedeckung, trug eine dunkle Hose und eine dunkelblaue quer gesteppte Steppjacke.

    Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst, Tel. 211-2777, erbeten.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: