Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (4) Tödlicher Verkehrsunfall auf der A 6

      Ansbach (ots) - Zwischen den Anschlussstellen Aurach und
Dorfgütingen in Fahrtrichtung Heilbronn kam es heute (18.12.00)
gegen 07.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 34 Jahre
alter Lkw-Fahrer aus Russland tödlich verletzt wurde. Der Fahrer
hatte seinen mit Metall beladenen 40-Tonner auf dem
Standstreifen in Richtung Heilbronn abgestellt, da er vermutlich
einen Defekt am Fahrzeug hatte. Als er aus seinem Führerhaus
ausgestiegen war und auf der linken Fahrzeugseite an seinem Lkw
entlang lief, wurde er von einem vorbeifahrenden Transporter aus
der Slowakei erfasst und zu Boden geschleudert. Noch am
Unfallort erlag der 34-Jährige seinen Verletzungen.
    Die A 6 in Richtung Heilbronn war für mehrere Stunden
gesperrt. Der Sachschaden am slowakischen Transporter beläuft
sich auf etwa 10.000 Mark.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach -  Pressestelle
Telefon: 0981-9094-213
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: