Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (7) Adventskranz führte zu Brand in Gaststätte

      Nürnberg (ots) - Am 15.12.2000, gegen 02.30 Uhr, wurden
Polizei und Feuerwehr zu einer Gaststätte in die Mendelstraße in
Nürnberg gerufen. Ein Passant sah durch die Fenster, dass es in
den Gasträumen brannte. Er schlug daraufhin Alarm.

    Noch bevor die Feuerwehr eintraf, traten die Polizeibeamten die Eingangstüre ein und löschten die Flammen. Den Ermittlungen zufolge waren die Kerzen des Adventskranzes herunter gebrannt, und sie setzten schließlich den Tresen in Flammen. Durch das rechtzeitige Entdecken des Feuers entstand lediglich Schaden in Höhe von ca. 2.000 DM.

    Der Gastwirt will die Kerzen beim Verlassen seines Lokals gegen 00.30 Uhr gelöscht haben.

    In diesem Zusammenhang weist die Polizei auf die Gefährlichkeit brennender Kerzen hin. Brennende Kerzen sollten nie unbeaufsichtigt bleiben. Gerade in der Vorweihnachtszeit kommt es durch fahrlässigen Umgang mit Adventskränzen und Weihnachtsbäumen immer wieder zu Bränden mit zum Teil gravierenden Folgen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: