Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (7) Prostituierte überfallen und beraubt

      Nürnberg (ots) - Gestern Abend, 12.12.2000, kurz vor 22.00
Uhr, wurde eine 34-jährige Prostituierte von einem bislang
unbekannten Freier in ihrem Appartement in der Äußeren
Sulzbacher Straße in Nürnberg aufgesucht. Nachdem sich der Mann
mit der Frau einig geworden war und bezahlt hatte, zog er im
weiteren Verlauf aus seiner Kleidung plötzlich ein Messer,
bedrohte damit die Frau, versuchte ihre Hände mit einem
Klebeband zu fesseln und verlangte sein Geld zurück. Als ihm die
Fesselung nicht ganz gelang, sperrte er die 34-Jährige ins
Badezimmer ein, raubte ca. 800 DM Bargeld, ein Nokia-Handy und
die schwarze Damenunterwäsche des Opfers. Anschließend fuhr er
mit einem dunklen Pkw weg. Die Frau erlitt eine Schnittwunde an
der Hand.

Beschreibung:     Ca. 30 Jahre, etwa 170 cm groß, kräftige Figur (Bodybuildertyp), schwarze, kurze, gepflegte Haare, trug blaue Jeans und ein rot kariertes Holzfällerhemd.

    Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 211-2777 erbeten.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: