Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1) Lagerhalle mit Oldtimern ausgebrannt - ca. 500.000 Mark Schaden

      Fürth (ots) - Am 23.10.2000, kurz vor 03.00 Uhr, bemerkte
die Tochter eines 40-jährigen Bewohners eines Wohn- und
Geschäftshauses in Großhabersdorf Brandgeruch. Sie weckte ihren
Vater, der über Notruf Polizei und Feuerwehr alarmierte.

    Beim Eintreffen der Rettungskräfte schlug starker Qualm aus einer 300 qm großen Halle, die in Leichtbauweise erstellt ist. Die Freiwillige Feuerwehr Großhabersdorf konnte die Flammen nach etwa einer halben Stunde löschen. Dabei mussten die Brandbekämpfer schweren Atemschutz tragen.

    Das Feuer zerstörte die Isolierung und die Inneneinrichtung der Halle. Dabei entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden in Höhe von ca. 100.000 Mark. Weitaus höher ist der Schaden an den Oldtimer-Fahrzeugen, die in der Halle standen. Auch sie wurden durch den Brand erheblich beschädigt. Es handelt sich u. a. um etwa 40 Jahre alte Fahrzeuge der Marken Mercedes, Porsche, Alfa Romeo und VW sowie um Motorräder. Hier wird der Schaden auf ca. 400.000 Mark geschätzt.

    Personen waren nicht in Gefahr. Die Ursache des Feuers ist noch unklar. Die Brandermittler der Fürther Kripo sind vor Ort.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Fürth - Pressestelle
Telefon: 0911-75905-224
Fax:        0911-75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: