Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2) Wohnungsbrand

      Nürnberg (ots) - Gestern Nachmittag, 19.10.2000, gegen
17.00 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand
in die Rieppelstraße im Nürnberger Stadtteil Hasenbuck gerufen.
Im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses brannte es im
Kinderzimmer einer 4-Zimmer-Wohnung. Beim Eintreffen der
Einsatzkräfte loderten die Flammen bereits aus dem Fenster.
Glücklicherweise befanden sich die Bewohner des Hauses schon
alle im Freien.

    Nach ersten Schätzungen entstand ein nicht unerheblicher Gebäudeschaden. Das Kinderzimmer brannte aus. Die 4-Zimmer-Wohnung ist zurzeit nicht mehr bewohnbar. Das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

    Bei Brandausbruch hielten sich die 34-jährige Mieterin der Wohnung zusammen mit ihren beiden Söhnen (9 und 4 Jahre) im Wohnzimmer der Wohnung auf. Sie konnten sich ebenfalls rechtzeitig ins Freie retten.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: