Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (9) Frontalzusammenstoß fordert zwei Schwerverletzte

      Ansbach (ots) - Ein Verkehrsunfall forderte am
Dienstagabend, 17.10.2000, gegen 19.00 Uhr, auf der B 13
zwischen Gollhofen und Oberickelsheim (Landkreis
Neustadt/Aisch-Bad Windsheim) zwei schwer verletzte Menschen und
einen Sachschaden von rund 20.000 Mark. Zu dem Unfall war es
gekommen, weil ein Autofahrer beim Linksabbiegen einen
entgegenkommenden Pkw übersehen hatte.

    Das vorfahrtsberechtigte Fahrzeug wurde nach dem Frontalzusammenstoß von der Straße geschleudert und geriet in Brand. Zur Hilfe eilende Verkehrsteilnehmer konnten den 23-jährigen schwer Verletzten aus dem brennenden Auto retten. Der Unfallverursacher (51) wurde ebenfalls schwer verletzt. Feuerwehrkräfte löschten das brennende Autowrack ab.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach -  Pressestelle
Telefon: 0981-9094-213
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: