Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1) Vier Verletzte bei Frontalzusammenstoß

      Schwabach (ots) - Am Donnerstag, 21.09.2000, gegen 10.45
Uhr, kam es auf der Bundesstraße 2 zwischen Wernsbach und Mauk,
Höhe Mauk, Landkreis Roth, zu einem Frontalzusammenstoß bei dem
eine Person schwer und drei leicht verletzt wurden.

    Der 50-jährige Fahrer eines Klein-Transporters fuhr auf der Bundesstraße in Richtung Roth. Er musste verkehrsbedingt abbremsen, geriet aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem VW Golf zusammen. Der 50-Jährige aus dem Landkreis Roth, sein Beifahrer und der 28-jährige Golf-Fahrer aus dem Raum Bayreuth wurden leicht, der Beifahrer im Golf, ein 30-jähriger Mann aus dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen, schwer verletzt.

    An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 40.000 DM. Die vier Verletzten wurden ins Krankenhaus eingeliefert.

    Während der Unfallaufnahme war die Bundesstraße nur halbseitig befahrbar.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: