Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (4) Zwei Büroeinbrecher festgenommen

Nürnberg (ots) - In der vergangenen Nacht, gegen 02.45 Uhr, beobachtete eine Zivilstreife der Nürnberger Polizei in der Südstadt einen 33-jährigen Mann, als er das Fenster eines Büroraumes aufhebelte, einstieg und kurze Zeit später mit einer Computeranlage unter dem Arm wieder aus dem Gebäude kam. Bei der anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der 33-Jährige bereits einschlägig in Erscheinung getreten ist. Zudem bestand gegen ihn ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Nürnberg. Er wurde dem Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei überstellt. In seiner Vernehmung räumte der Tatverdächtige den Einbruch ein und gab zu, dass er die Computeranlage in Diebstahlsabsicht entwenden wollte. Er wurde dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg überstellt. Bereits in der Nacht zum Sonntag, gegen 02.30 Uhr, war in der Regensburger Straße in Nürnberg ein 39-jähriger Mann festgenommen worden, der ebenfalls in ein Gebäude eingestiegen war, um aus den Büroräumen Bargeld zu entwenden. Der 39-Jährige war von Sicherheitskräften eines Überwachungsdienstes beobachtet worden. Bei seiner Festnahme stellte sich heraus, dass er in dem Gebäude 22 Einzelbüros offensichtlich nach Bargeld durchsucht hatte. In seiner Bekleidung wurden ca. 700 DM Bargeld sichergestellt. Auch dieser Einbrecher war der Polizei kein Unbekannter. Er wurde ebenfalls dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg überstellt. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Telefon: 0911-211-2011/12 Fax: 0911-211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: