Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2) Aus Pkw 265.000 DM Bargeld entwendet

      Nürnberg (ots) - Den teuersten Hamburger ihres Lebens
dürften zwei Autohändler am Freitag, 18.08.2000, zu sich
genommen haben. Er kostete sie 265.000 DM.

    Die beiden 25 und 37 Jahre alten Männer aus Hessen waren mit einem blauen VW-Bus mit Essener Kennzeichen auf dem Weg nach München, um dort einen Porsche zu kaufen. Bei einem Schnellrestaurant in der Erlanger Straße in Nürnberg legten sie gegen 17.30 Uhr einen Zwischenstopp ein. Als sie das Auto verließen, verstauten sie die Geldtasche unter dem Beifahrersitz. Sie verschlossen das Fahrzeug mit der Fernbedienung. Als sie etwa 15 Minuten später zurückkehrten, öffneten sie das Fahrzeug wieder mit der Fernbedienung und fuhren los. Kurz darauf bemerkten sie den Diebstahl der Geldtasche. Sie kehrten zu dem Parkplatz zurück und stellten Nachforschungen an. Später wurde die Polizei informiert.

    Bisher gibt es keinerlei Hinweise auf die Diebe. Es wurden an dem VW-Bus auch keine Aufbruchspuren festgestellt. Auch die ca. 30 x 50 cm große schwarze Ledertasche blieb verschwunden. Die 265.000 DM waren in 1.000-ern und 500-ern gestückelt.     Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, wenden sich bitte an den Kriminaldauerdienst in Nürnberg, Tel. (0911) 211-2777.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: