Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1) Polizeibeamte geschlagen und beleidigt

      Nürnberg (ots) - Gestern, gegen 20.15 Uhr, wurde eine
Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd zu einer Wohnung in
Nürnberg-Langwasser gerufen. Angehörige hatten Polizei und
Rettungsdienst verständigt, da ein 21-jähriges Familienmitglied
sich nicht mehr unter Kontrolle hatte.

    Beim Eintreffen der Retter lag der junge Mann regungslos auf dem Boden. Als ein Rettungsassistent Erste Hilfe leisten wollte, versuchte der 21-Jährige auf ihn einzuschlagen. Auf einen zu Hilfe kommenden 27-jährigen Polizeiobermeister ging der stark alkoholisierte und aggressive Mann ebenfalls los. Nur mit vereinten Kräften und nach Anlegen von Handfesseln konnte der Mann beruhigt werden. Bei dem Transport zur Polizeidienststelle beleidigte der mit mehr als 2,8 Promille alkoholisierte Mann die eingesetzten Polizeibeamten mehrfach.

    Der 21-Jährige wurde in einer Haftzelle ausgenüchtert. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung eingeleitet.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: