Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (9) Handtaschenraub in Nürnberg-Langwasser

      Nürnberg (ots) - Am 29.07.2000, gegen 19.00 Uhr, kam ein
bislang unbekanntes Pärchen einer 75-jährigen Rentnerin in der
U-Bahnstation Scharfreiterring entgegen. Als sie auf gleicher
Höhe waren, versuchte die junge Frau, der Rentnerin die
Handtasche zu entreißen. Hierbei stürzte die 75-jährige Frau auf
den Boden. Gemeinsam mit ihrem männlichen Begleiter gelang der
jungen Frau dann die Flucht mit der Handtasche. Durch den Sturz
wurde die alte Dame so verletzt, dass sie mit dem Rettungsdienst
in ein Nürnberger Klinikum gebracht und ambulant behandelt
werden musste. Eine umgehend eingeleitete Fahndung verlief
bisher ergebnislos.

    Neben persönlichen Gegenständen erbeuteten die Täter ca. 100 DM Bargeld.

Die Täterin kann wie folgt beschrieben werden:     Ca. 16 Jahre alt, 165 cm groß, dunkle kurze Haare und war blau bekleidet.     Ihr Begleiter war ebenfalls ca. 16 Jahre alt, 170 cm groß, hatte dunkle kurze Haare und war dunkel gekleidet.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst, Tel. 211-2777.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: