Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (12) Tödlicher Verkehrsunfall

      Schwabach (ots) - Am 28.07.00, gegen 15.30 Uhr, fuhr ein
39-jähriger lediger Berufskraftfahrer aus Schwabach mit seinem
24-Tonner Chemie-Tanklastwagen auf der A 3 zwischen der AS
Mögeldorf und dem AK Nürnberg gegen die Mittelschutzplanke und
kippte nach links um. Der in seinem Führerhaus eingeklemmte
Fahrer konnte von der Berufsfeuerwehr Nürnberg nur noch tot
geborgen werden.
    Auf der Gegenfahrbahn kollidierten 3 Personenkraftwagen mit
den über die Mittelschutzplanke ragenden Fahrzeugteilen. Dabei
wurde niemand verletzt.
    Der Lastwagen hatte ein Öl-Wassergemisch, versetzt mit
Lösungsmitteln und Lackschlamm, geladen. Geringe Menge der
Ladung liefen aus. Eine Gefahr für die Umwelt war nach Auskunft
der Feuerwehr zu keinem Zeitpunkt gegeben.
    Bis zur Räumung der Unfallstelle um 19.15 Uhr baute sich der
Stau bis zu einer Länge von über 30 km, in der Gegenrichtung bis
zu knapp 20 km auf.
    Zur Unfallaufnahme wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.
Der Gesamtschaden wird auf ca. 150.000 DM geschätzt.
    Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten sich
mit der Verkehrspolizeiinspektion Feucht, Telefon 09128/9197214,
in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Einsatzzentrale
Telefon: 09122-927-224
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: