Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (10) Gasverpuffung in Wohnhaus

      Nürnberg (ots) - Heute, gegen 10.45 Uhr, ereignete sich im
Keller eines vierstöckigen Wohnhauses in Nürnberg-Sündersbühl
eine Gasverpuffung. In dem zum Hof gelegenen Treppenhaus
zerbarsten die Glasscheiben vom Erdgeschoss bis zum 2.
Obergeschoss. Ferner wurde durch die Druckwelle die Türe einer
Erdgeschosswohnung aufgedrückt und beschädigt. Personen kamen
bei der Verpuffung nicht zu Schaden. Der Schaden am Gebäude wird
auf ca. 10.000 DM geschätzt.

    Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach den ersten Ermittlungen scheidet eine Manipulation an der Gaszuführung jedoch aus.

    Die Von-der-Tann-Straße wurde ca. 30 Minuten für den Verkehr gesperrt. Kurzfristig kam es zu Verkehrsbehinderungen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: