Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (8) Flöhe setzten Polizeistreife kurzfristig außer Gefecht

      Schwabach (ots) - Weil ein 51-jähriger Mann aus Schwabach
von seinen Nachbarn bereits mehr als zwei Wochen nicht mehr
gesehen worden war, wurde die Polizei informiert. Diese öffnete
gemeinsam mit der Feuerwehr die Wohnungstüre, konnte den Mann in
der total mit Müll übersäten Wohnung jedoch nicht finden.

    Beim Verlassen der Wohnung entdeckten die Beamten jedoch, dass ihre Uniform über und über mit kleinen, munter umherspringenden Flöhen bedeckt war. Nachdem die Beamten über Funk ihre Dienststelle informiert hatten, wurde ihnen zunächst untersagt, die Dienststelle zu betreten. Gemeinsam mit dem Gesundheitsamt wurde eine Bekämpfungsstrategie gegen die Flöhe abgesprochen. Letztendlich waren ausgiebiges Duschen und eine gründliche Desinfektion sowie eine Reinigung der Dienstkleidung ausreichend.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: