Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (8) Notlandung eines einmotorigen Sportflugzeuges

      Schwabach (ots) - Am 13.07.00, gegen 18.15 Uhr, musste ein
kleines Sportflugzeug wegen eines Motorausfalls am Ortsrand von
Hersbruck notlanden. Die beiden Insassen, ein Fluglehrer und
sein Schüler, blieben unverletzt.

    Der 50-jährige Fluglehrer war zusammen mit seinem 26-jährigen Schüler gegen 17.45 Uhr vom Nürnberger Flughafen aus in Richtung Hersbruck gestartet.

    4.000 Meter über Hersbruck fiel aus unbekannter Ursache der Motor aus. Der Fluglehrer konnte die Sportmaschine des Typs TB-20, Marke Socata, auf einer Wiese zwischen Hersbruck und Reichenschwand notlanden.

    Das unbeschädigte Sportflugzeug wird im Laufe des Vormittags geborgen.

    Die Kriminalpolizei und die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung haben ihre Ermittlungen zur Unfallerforschung aufgenommen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle
Telefon: 09122-927-220
Fax:        09122-927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: