Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2428)Versammlungsgeschehen zum Thema Bildung - Abschlussmeldung

    Nürnberg (ots) - Wie mit Meldung 2421 vom 16.12.2009 berichtet, hat das "Bündnis Bildungsstreik" heute (17.12.2009), zwischen 15.00 Uhr und 19.00 Uhr zu einem Aufzug aufgerufen. Dabei kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

    Die Auftaktkundgebung begann planmäßig kurz nach 15.00 Uhr am Kornmarkt. Gegen 15.40 Uhr setzte sich der Aufzug mit etwa 500 Teilnehmern in Richtung Plärrer in Bewegung. In der Jakobstraße fand ein unplanmäßiger Stopp mit einer künstlerischen Einlage statt. Die geplante Zwischenkundgebung in der Ludwigstraße ließen die Veranstalter ausfallen. Dafür wurde bei der Überquerung des Plärrers kurzfristig die Fahrbahn blockiert, so dass der Verkehr für einige Minuten komplett angehalten werden musste.

    Anschließend liefen die Versammlungsteilnehmer in Richtung Fürther Straße, Obere Kanalstraße.

    An der Kreuzung Rothenburger Straße /  Frankenschnellweg teilte sich der Aufzug. Eine große Teilnehmerschar entfernte sich in Richtung Villa Leon und beendete die Versammlung gegen 17.10 Uhr.

    Etwa 200 Veranstaltungsteilnehmer liefen in Richtung Jansenbrücke. Nachdem zahlreiche Teilnehmer unvermittelt auf die Fahrbahn rannten, musste der Verkehr aus Sicherheitsgründen in beide Fahrtrichtungen für etwa eine Stunde gesperrt werden. Soweit möglich, wurde der Fahrzeugverkehr aus- bzw. umgeleitet. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Fahrbahnblockierer entfernten sich anschließend in Richtung U-Bahn, bzw. in Richtung Fuggerstraße. Aus der Menge heraus wurden kleinere Feuerwerkskörper mit hellem Licht und Rauch geworfen. Verletzt wurde dabei niemand.  Sie müssen nun mit einer Anzeige wegen Nötigung und versammlungsrechtlicher Verstöße rechnen. / Elke Schönwald

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: