Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2402) Jugendliches Quartett beschädigte Fahrzeuge

    Nürnberg (ots) - Dank eines aufmerksamen Zeugens gelang es der Nürnberger Polizei, vier Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren festzunehmen, die am 12.12.2009 mehrere Fahrzeuge beschädigt hatten. Sie wurden ihren Eltern übergeben.

    Gegen 20:30 Uhr wurde die Polizei verständigt. Der Zeuge teilte mit, dass in der Daimlerstraße mehrere junge Leute Steine auf abgestellte Fahrzeuge geworfen hätten. Sofort wurden entsprechende Fahndungsmaßnahmen eingeleitet, die sehr schnell Erfolg hatten.

    Unweit des Tatortes nahmen Beamte der PI Nürnberg-West drei Jugendliche fest, die angesichts des vorgehaltenen Sachverhaltes sofort ein Geständnis ablegten. Zusätzlich gestanden sie den Versuch, mit einer Flasche eine Scheibe einzuschlagen. Ihr vierter Komplize ist noch unbekannt. Diesbezüglich dauern die Ermittlungen aber noch an.

    Nach abgeschlossener Sachbehandlung - Anzeigen wegen Sachbeschädigungen wurden erstattet - wurden die vier Jungen ihren Eltern übergeben.

    Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: