Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2330) Warnung vor Ankauf von Malteserhunden

    Nürnberg (ots) - Aus aktuellem Anlass warnt die Nürnberger Polizei vor dem Ankauf von Malteserhunden, die im Internet angeboten werden. In den letzten Tagen wurden in diesem Zusammenhang mehrere Fälle von Warenbetrug und Urkundenfälschung bekannt.

    Ein Fall ereignete sich vor wenigen Tagen. Eine Bürgerin aus dem Landkreis Nürnberger Land bestellte über das Internet einen Malteserhundewelpen. Nach telefonischer Vereinbarung kam es am 26.11.2009 zur Übergabe in der Nürnberger Innenstadt. Die Frau bezahlte mehrere Hundert Euro. Im Gegenzug wurde ihr der Hund sowie ein Europäischer Heimtierausweis übergeben.

    Einige Tage später erkrankte das ca. 6 - 8 Wochen alte Tier schwer. Die Frau wandte sich an den im Ausweis eingetragenen Tierarzt. Wie sich allerdings herausstellte, war der Stempel des Veterinärs gefälscht. Er hatte mit dem Verkauf des Tieres nachweislich nichts zu tun. Trotzdem behandelte er den Hund - leider zu spät. Er verstarb noch in der Nacht.

    Unklar ist die Todesursache. Auch steht nicht fest, ob es sich tatsächlich um einen reinrassigen Malteserhund gehandelt hatte. Diesbezüglich dauern die Ermittlungen der Polizei noch an.

    Die Überbringerin des Hundes wird wie folgt beschrieben: ca. 25 Jahre alt, ca. 170 cm groß und schlank. Bekleidet war die Frau mit weißer Hose und weißem Oberteil. Sie sprach ostdeutschen, möglicherweise sächsischen Dialekt. Den Übergabeort verließ die Frau mit einem dunklen VW-Polo mit Nürnberger Kennzeichen.

    Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333.

    Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: